Buchvorstellung: Das Seelenleben der Tiere

Peter Wohlleben Das Seelenleben der Tiere Liebe, Trauer, Mitgefühl - erstaunliche Einblicke in eine verborgene WeltDas Seelenleben der Tiere – Liebe, Trauer, Mitgefühl – erstaunliche Einblicke in eine verborgene Welt.

Wer viel mit Tieren zu tun hat oder gar mit einem eigenen Haustier zusammenlebt, kann es sicher gut nachempfinden. Man lernt die Empfindungen eines Tieres kennen. Bestimmte Bewegungen, Verhaltensweisen oder Geräusche haben eine klare Bedeutung. Doch ist es wirklich Trauer? Ist es Mitgefühl? Sind es diese menschlichen Empfindungen, die auch ein Tier empfinden kann?

Peter Wohlleben, Förster und Autor des Buchs, geht genau diesen Aspekten auf den Grund. Bei seiner täglichen Arbeit machte er Beobachtungen, die erstaunlich sind. „Sie fühlen mit ihren Artgenossen, führen ein soziales Leben, in dem geliebt und getrauert wird, und sie stellen sich mutig drohender Gefahr, statt instinktiv die Flucht zu ergreifen“, heißt es im Klappentext des Buchs.

Das Buch ist mit Witz und Leichtigkeit geschrieben. Es liest sich spannend, obwohl es keine Fiktion ist. Man kann dabei schmunzeln und hat oft einen Aha-Effekt. Ein wirklich schönes Buch, das meiner Meinung nach nicht umsonst Spiegel-Bestseller war. Zum selber Lesen oder als Geschenk für liebe Menschen, die Tiere als Bereicherung in unserem Leben sehen, ist das Buch Das Seelenleben der Tiere von Peter Wohlleben eine echte Empfehlung.

Tipp: Für alle, die ein ganz besonderes Geschenk suchen, gibt es das Buch auch als Bildband:

Das Seelenleben der Tiere: Liebe, Trauer, Mitgefühl – erstaunliche Einblicke in eine verborgene Welt. Der Bildband. Mit dem vollständigen Text der Originalausgabe*

 

Peter Wohlleben

Das Seelenleben der Tiere

Liebe, Trauer, Mitgefühl – erstaunliche Einblicke in eine verborgene Welt
Erscheinungstermin: 13. Juni 2016
240 Seiten, 12,5 x 20,0 cm

Kaufen bei amazon*

Tags: