Foliengewächshaus kaufen – Die Bestseller

Für Anzuchten und wärmeliebende Pflanzen kann man sich sowohl für den Balkon als auch den Garten ein Foliengewächshaus kaufen.

Im Frühjahr beginnen die ersten Anzuchten. Die Pflanzen benötigen Wärme, die sie am besten in einem Foliengewächshaus bekommen.

Foliengewächshaus kaufen – Die Bestseller

Die folgenden Produkte sind die Bestseller in der Kategorie ‚Foliengewächshaus‘ auf amazon.de*. Foliengewächshäuser gibt es in unterschiedlichen Größen und mit verschiedener Ausstattung, als Regalvarianten oder richtiges Gewächshaus. Die Bestseller zeigen einen kleinen Überblick über die beliebtesten Produkte dieser Kategorie

Für ein Foliengewächhaus sprechen gleich mehrere Gründe:

  • Ein Foliengewächshaus bietet Wärme und Schutz für Pflanzen und Anzuchten.
  • Günstig im Verhältnis zu einem Gewächshaus aus Glas oder Kunststoff.
  • Relativ leicht auf- und abbaubar und kann gut verstaut werden, wenn es nicht benötigt wird.
Foliengewächshaus kaufen – Wofür kann man es verwenden?

Ein Foliengewächshaus kann im Grunde ähnlich wie ein „richtiges“ Gewächshaus verwendet werden und ist noch dazu eine sehr günstige Alternative. Besonders in den kälteren Jahreszeiten bietet es günstige Bedingungen für Anzuchten und Pflanzen, die viel Wärme und Licht benötigen. Es bietet Schutz vor Regen, Wind und anderen Witterungen. Foliengewächshäuser eignen sich bspw. sehr gut für Tomatenpflanzen und andere wärmeliebende Pflanzen.

Auch für den Balkon und die Terrasse gibt es entsprechend kleine Varianten von Foliengewächshäusern, die eine kleine Grundfläche haben und bspw. an die Hauswand angelehnt werden können. Durch die Konstruktion als eine Art Schrank mit Regelböden lassen sich zahlreiche Pflanzen anziehen und geschützt vor Wind und Wetter gedeihen zu lassen.

Der Aufbau eines Foliengewächshauses ist in der Regel relativ einfach, da es aus einem Gerüst von i.d.R. Metallrohren besteht, über das die Folie gespannt wird.

Nachteilig beim Foliengewächshaus ist, dass die Folie meist nur eine begrenzte Haltbarkeit hat. Nach einigen Jahren muss sie ersetzt werden. Durch Sturm und Hagel kann es zu Rissen und Löchern kommen, so dass das Foliengewächshaus nur noch bedingt eingesetzt werden kann. Zudem hat die Isolierfähigkeit von PE-Folie ihre Grenzen. Das Material kann Wärme kaum speichern. Bei Gewächshäusern aus Kunststoff oder Glas wird die Wärme gespeichert und Nachts an die Pflanzen abgegeben. Im Sommer wiederum staut sich die Hitze unter der Folie und es muss für eine ausreichende Lüftung gesorgt werden, damit die Pflanzen keinen Schaden durch zu viel Hitze und Luftfeuchtigkeit bekommen.

 

Foliengewächshaus kaufen – Unser Produktempfehlung:

Für die An- und Aufzucht: Foliengewächshaus transparent mit 2 Regalen