Vertikaler Garten kaufen – Die Bestseller

Auf der kleinsten Fläche ist Platz: Vertikaler Garten kaufen und an Hauswänden oder Geländern Pflanzen ziehen.

Vertikaler Garten bedeutet, dass vertikale Flächen wie Wände, Geländer oder Türen genutzt werden, um Pflanzen zu ziehen. Die entsprechenden Behälter sind so konstruiert, dass die Pflanzen an den vertikalen Flächen emporwachsen.

Vertikaler Garten kaufen – Die Bestseller

Die folgenden Produkte sind die Bestseller in der Kategorie ‚vertikaler Garten‘ auf amazon.de*. Produkte aus dem Bereich ‚vertikaler Garten‘ haben ganz unterschiedliche Formen und Konstruktionen. Die Bestseller sind daher eher eine Orientierung auf der Suche nach einem geeigneten Produkt.

Für einen vertikalen Garten sprechen gleich mehrere Gründe:

  • Pflanzenzucht auf geringer Grundfläche.
  • Unschöne Wände oder Flächen können schön kaschiert werden.
  • Auch auf kleinen Balkonen lässt sich mit einem vertikalen Garten ein Nasch- oder Kräutergarten anbauen.
  • Leichte Handhabung und Pflege der Pflanzen.
Vertikaler Garten kaufen – Wofür kann man ihn verwenden?

Insbesondere in städtischen Gegenden, wo Platz teuer und meist nur rar gesät ist, ist ein vertikaler Garten eine tolle Idee zur Gestaltung einer schönen Grünfläche. Das vertikale Gärtnern hat etwas mit urbaner Lebensqualität zu tun und ist daher Teil des sogenannten Urban Gardening. Die für das vertikale Gärtnern benötigte Stellfläche ist klein und wird damit sehr effizient genutzt. Begrünte Wände wirken beruhigend und insprierend und können Betonwände oder andere unschöne Flächen erheblich optimieren. Zudem verbessert sich durch die Bepflanzung die Luftqualität und damit das eigene Mikroklima auf Balkonien.

Der vertikale Garten kann aber auch als kleiner Nutzgarten verwendet werden. Bei einigen Pflanzen lässt sich durch den vertikalen Anbau der Fruchtertrag steigern. Auch Hänge- und Rankpflanzen lassen sich sehr gut in einen vertikalen Garten integrieren.

Nachteilig beim vertikalen Garten sind die relativ begrenzten Behältergrößen, die nur eine geringe Menge an Pflanzensubstrat fassen können. Der vertikale Garten hat damit auch Grenzen. Es können nur Pflanzen gezogen werden, die mit einer begrenzten Menge an Substrat auskommen. Tiefwurzler und ausladende Pflanzen eignen sich dafür leider nicht. Ein vertikaler Garten ist optimal geeignet bspw. für Kräuter, Erdbeeren, Salate oder kleinere Blühpflanzen. Also auch auf dem kleinen Balkon: Vertikaler Garten kaufen und eine grüne Oase schaffen!